en

Willkommen Gast


  • Login
Full load

Sommersemester 2017
Praktikum Introduction to Complex Applications in Distributed Environments (iCoDE)
Allgemeine Information
Veranstaltungs-Nr. 64-635
Veranstaltungs-Type Praktikum
Veranstalter Prof. Dr. Winfried Lamersdorf, Wolf Posdorfer, Julian Kalinowski, Gabriel Orsini
Ort B-201, B-201 D-125 D-220
Zeit Blockpraktikum vom 07.04. bis 09.04.2016, 10–18 Uhr
Periodizität unregelmäßig
Eignung Bachelor
Voraussetzungen Gute bis Sehr Gute Kentnisse in einer Programmiersprache sowie der Umgang mit Datenbanken sind für die erfolgreiche Teilnahme an dieser Veranstaltung verpflichtend!. Weiterführende Kentnisse aus GSS, AD, GDB, GWV sind erwünscht.
Inhalt
In dieser praktischen Lehrveranstaltung sollen programmierpraktische Fähigkeiten der Studierenden verbessert und an konkreten Beispielen selbstständig ausprobiert werden.
Die Studierenden sollen in einem kurzen Zeitraum passend zu einem vorgegebenen Themenkomplex gemeinsam nützliche, kreative und Freie Software produzieren.
Mögliche Themengebiete umfassen dabei u.a. die Programmierung verteilter Anwendungen in den Bereichen Mobile Computing, Cloud-Computing, Augmented Reality und Peer-to-Peer Systemen.
Aktuelle Trends sollen dabei besondere Berücksichtigung finden.
Vorgehen
Zunächst werden jeweils ein Themenkomplex und dessen Probleme vorgestellt und motiviert.
Die Studierenden finden sich in Kleingruppen (3-6 Personen) zusammen und bearbeiten gemeinsam ein Teilproblem.
Am Ende der Veranstaltung werden die Ergebnisse gruppenweise präsentiert.
Mit den Kleingruppen werden weiterführende Aufgaben für die außerterminliche Eigenarbeit festgelegt. Die erfolgreiche Abnahme der festgelegten Aufgabe ist Voraussetzung für das Bestehen der Veranstaltung.
Lernziel
Bestehende Programmier-Kenntnisse sollen vertieft und ausgebaut werden.
Das Arbeiten im Team und der Umgang mit aktuellen Version Control Systemen soll untermauert werden.
Literatur
Wird zu Beginn und während des Praktikums bekannt gegeben.