Verteilte Systeme und Informationssysteme Fachbereich Informatik - MIN Fakultät - Universität Hamburg
VIS-Website
· Aktuelles
· Vorlesung
· Termine

Modul InfB-GSS (im Sommer 2015)
Grundlagen der Systemsoftware

Aktuelle Informationen
Allgemeine Informationen
  • Das Modul Grundlagen der Systemsoftware (InfB-GSS) besteht aus folgenden Lehrveranstaltungen:
    • Vorlesung Grundlagen der Systemsoftware (LV-Nr. 64-090; 3 SWS; 3 LP)
    • Übungen zur Vorlesungen Grundlagen der Systemsoftware (LV-Nr. 64-091; 1 SWS; 3 LP)
  • Bei erfolgreicher Teilnahme an den Übungen sowie an der Modulabschlussprüfung werden 6 Leistungspunkte erworben.

LV-Nr = Lehrveranstaltungsnummer, SWS = Semesterwochenstunden, LP = Leistungspunkte

Inhalt

Diese Vorlesung vermittelt eine Übersicht über Grundkonzepte und Grundbausteine der Systemsoftware und der dabei zugrunde gelegten Architekturalternativen. Dazu gehören u.a. Grundlagen von Betriebssystemen – inkl. von Grundkonzepten der Nebenläufigkeit und Verteilung (Prozessbegriff, Synchronisation, Kommunikation zwischen Prozessen, Threads, Deadlocks), wobei auch auf Anwendungen nebenläufiger Programmierung (z.B. bei der Betriebsmittelverwaltung) eingegangen wird. Weitergehend folgen eine Einführung in Konzepte und Architekturalternativen für Kommunikationsmechanismen (Dienste und Protokolle) und in die Agententechnologie. Schließlich wird auch die Systemsicherheit als wesentlicher Bestandteil von Systemsoftware angesehen. Deshalb wird im abschließenden Teil der Vorlesung die Bedeutung von IT-Sicherheit für Systemsoftware im Rahmen der (exemplarischen) Behandlung von folgenden Themengebieten vermittelt: Authentication, Authorization, Access Control, sowie Sicherheit von Betriebssystemen und Kommunikationsmechanismen.

Valid XHTML 1.1 Autor: Kristof Hamann, Winfried Lamersdorf et al.
Letzte Aktualisierung: 29 Oct 2015 - 14:17:51 (static)